Zahnarzt Dr. Hansmann Höxter

 

NEUES AUS DER PRAXIS & PRESSE-INFORMATIONEN

 

10.01.2019 | INFOABEND ZAHNIMPLANTATE AM 28.02.2019

Am 28.02.2019 findet wieder unser beliebter Infoabend ab 19 Uhr im Hotel Stadt Höxter statt. Dr. med. dent. Micheal Hansmann, Spezialist für Implantologie (DIZ), wird dieses Mal über Implantate referieren und Fragen zu diesem und weiteren Themen ausführlich beantworten. Der Eintritt ist frei. Die Praxis bittet um frühzeitige telefonische Anmeldung für diese Veranstaltung unter Tel.: 05271 - 12 29.

Veranstaltung: Mehr Lebensqualität mit Zahnimplantaten
Referent: Dr. med. dent. Michael Hansmann, Spezialist für Implantologie (DIZ)
Wann: 28. Februar 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Wo: Hotel Stadt Höxter
Anmeldung: Tel.: 05271 - 12 29

› Mehr Informationen zum Infoabend

 

15.07.2016 | ANKÜNDIGUNG PRAXISFERIEN

Sommerferien vom 25.07.1016 - 05.08.2016. Ab dem 08.08.16 sind wir wieder für Sie da!

11.12.2015 | ANKÜNDIGUNG INFOABEND IMPLANTATE, ZAHNERSATZ, ZAHNZUSATZVERSICHERUNG — Was Sie als Patient wissen sollten.

Am 27.01.2016 findet wieder unser beliebter Infoabend statt.
› Mehr Informationen zum Infoabend

09.04.2014 | IMPLANTOLOGIE MIT INNOVATIVEN VERFAHREN

Die Implantologie ist für eine wachsende Anzahl von Patienten eine willkommene Alternative zu herkömmlichem Zahnersatz. Durch neue Technologien werden die Behandlungsmethoden immer effizienter. Dr. Michael Hansmann bietet in seiner Praxis Behandlungen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Bei dem auf orale Implantologie spezialisierten Zahnmediziner sind die Patienten garantiert in besten Händen.

Erfahrung und Technologie


Dr. Michael Hansmann ist Mitglied der „Leading Implant Centers“. Durch die Aufnahme in diese Gemeinschaft wurde das herausragende Leistungsniveau seiner Praxis dokumentiert. Als Spitzen-Implantologe hat Dr. Michael Hansmann durch seine Qualifikation, die er in der oralen Implantologie erreicht hat, bewiesen, dass er sich in höchstem Maße nicht nur für seine eigene Fortbildung engagiert, sondern gleichermaßen um die Qualifikation des Fachnachwuchses bemüht ist. Weitreichende Praxiserfahrung ebenso wie fundiertes Know-how und jahrelange Erfahrung auf aktuellstem wissenschaftlichem Stand, aktive und stetige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sowie Ausbildungs- und Lehrtätigkeit sind die Voraussetzungen, die ein Implantologie immer wieder unter Beweis stellen muss, um diese Qualifikation nicht nur einmalig zu erlangen, sondern stets aufs Neue zu verdienen.

Implantate oft beste Lösung


Warum Implantate meist die bessere Lösung sind, kann Dr. Michael Hansmann anschaulich erklären: „Implantate schützen umliegende Strukturen wie Nachbarzähne und somit müssen diese für eine Brücke nicht beschliffen werden“. Auch baut sich der Kieferknochen bei fehlenden Zähnen langsam ab, wenn nicht die funktionelle Belastung des Knochens durch ein Implantat ersetzt wird. Um das Implantat exakt zu setzen, bedarf es viel Erfahrung – und moderner Technologie. „Je exakter die diagnostischen Verfahren, desto hochwertiger und zuverlässiger die medizinischen Leistungen“ betont der Zahnmediziner. Bei einigen technischen Verfahren werden beispielsweise empfindliche anatomische Strukturen erfasst und bei der Planung sowie auch bei der Durchführung berücksichtigt. Hinzu kommt die Minimierung von Risiken, da Unwägbarkeiten wie ein unklarer Verlauf von Nervenkanälen ausgeschlossen werden können.

Positive Ausstrahlung mit einem gesunden Lächeln


Ein sympathisches Lächeln und eine positive Ausstrahlung sind für jeden möglich:„Ein verlorener Zahn ist heutzutage kein Grund mehr, sein Lächeln einzubüßen. Behandlungspläne in der Praxis von Dr. Michael Hansmann berücksichtigen deshalb neben den zahnmedizinischen Erfordernissen immer auch die ästhetischen und kosmetischen Anforderungen, die Patienten heutzutage an eine Qualitätsbehandlung stellen. „Wir sind uns der hohen ästhetischen Erwartungen unserer Patienten bewusst und berücksichtigen deshalb bei medizinisch indizierten Behandlungen diese Aspekte stets mit.“

18.12.2013 | ANKÜNDIGUNG INFOABEND IMPANTATE UND KNOCHENAUFBAU

Am 19.02.2014 findet wieder unser beliebter Infoabend statt.
› Mehr Informationen zum Infoabend

12.12.2013 | PRESSEINFORMATION

Dr. Michael Hansmann und Leading Implant Centers –
Qualität und Transparenz auf höchstem Niveau in der oralen Implantologie


Zug/Höxter, 25.11.2013 | Wissen Sie, wie qualifiziert Ihr Implantologe wirklich ist? Kennen Sie die Bedeutung und Qualität all der Zertifizierungen und Urkunden, die dort in der Praxis hängen? Leading Implant Centers hat sich zur Aufgabe gemacht, den Markt der als Implantologen tätigen Zahnmediziner zu analysieren, zu sortieren und qualitative Transparenz zu schaffen. Über das mehrsprachige Portal www.LeadingImplantCenters.com können Patienten und Interessenten Zahnmediziner ausfindig machen, die sich auf dem höchsten Niveau in der oralen Implantologie befinden.

Dr. Michael Hansmann aus Höxter in Nordrhein-Westphalen/Deutschland hat dieses qualitativ hohe Niveau auf dem Gebiet der oralen Implantologie erreicht und seit Jahren bestätigt. Für seine Patienten und um seinen eigenen hohen Ansprüchen sich selbst gegenüber gerecht zu werden, hält er sein Fachwissen stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand.

Der Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie ist ein ständig wachsender Markt. Immer mehr Zahnmediziner organisieren sich in verschiedenen nationalen undinternationalen Fachgesellschaften und bilden sich weiter. Allein in Deutschland sind von über 55.000 zugelassenen Zahnärzten etwa 17.000 in den vier großen Fachgesellschaften DGI, BDIZ, DGZI und der DGOI oder der internationalen Fachgesellschaft ICOI organisiert. In diesen Fachgesellschaften können die Zahnärzte zum einen einfach, ohne zusätzliche Qualifikationen zu erwerben, Mitglied werden, zum anderen aber auch durch Weiterbildungsmaßnahmen unterschiedlich qualifizierte Standards erlangen. Bereits als Standardmitglied erhält man jedoch eine Mitgliedsurkunde, die dann die Praxiswand schmückt.

Für den Patienten ist es sehr schwer, ja nahezu unmöglich, die Qualifikation eines Implantologen aus den vielen verschiedenen Urkunden, Zertifizierungen und Aussagen zu deuten, geschweige denn zu beurteilen. Es wird mit Worten wie Curriculum, Continuum, Fellow, Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Expert, Spezialist, Europäische Spezialisten, Master, Master of Science, IPS Master oder Diplomate in verschiedenen Implantologienetzwerken und Ärztelisten geworben und argumentiert. Die Tatsache ist aber, dass sich von den über 55.000 zugelassenen Zahnärzten in Deutschland lediglich etwa 2 Prozent qualitativ auf dem höchsten Ausbildungs- und Zertifizierungsniveau in der Implantologie befinden.

Die Aufnahmekriterien bei „Leading Implant Centers“ für potenzielle Mitglieder sind klar und eindeutig auch für die Patienten verständlich: Nur führend ausgebildete Implantologen, die sich erfolgreich auf dem höchsten Niveau der wissenschaftlichen Fachgesellschaften zertifiziert haben und/oder den Facharzt/Fachzahnarzt nachweisen können, werden als Mitglied bei Leading Implant Centers aufgenommen. Mindestens 200 eigene gesetzte Implantate und mindestens vier Jahren praktische Erfahrung sind weitere Voraussetzungen, um Mitglied zu werden. Patienten und Interessierte können absolut sicher sein, dass sie auf diesem Portal nur Fachpraxen und -kliniken vorfinden, in denen der gelistete Implantologe, nachweislich auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand, selbst behandelt.

Dr. Michael Hansmann aus Höxter in Nordrhein-Westphalen/Deutschland gehört zu diesem kleinen Kreis und ist der Experte Ihres Vertrauens ganz in Ihrer Nähe. Die Leading Implant Centers stehen für dentale Exzellenz auf höchstem Niveau – garantiert.

 

02.12.2013

Dr. Michael Hansmann wurde vom Deutschen Implantologie Zentrum
der Spezialistentitel Spezialist für Implantologie (DIZ) verliehen.

15.11.2013



Dr. Michael Hansmann ist neues Mitglied der Leading Implant Centers.
Führend ausgebildete Implantologen mit Auszeichnung präsentieren sich
auf neuer Spitzen-Plattform. Neuestes Mitglied im Kreis der Besten ist
Herr Dr. Michael Hansmann aus Höxter in Nordrhein-Westphalen/
Deutschland.

Download PDF  Download Presseinformation

25.10.2013

Seit heute ist unsere neue Praxis-Website online. Das gesamte Praxisteam Dr. Hansmann wünscht Ihnen viel Spaß beim Surfen!

 

Ihr Kontakt zu uns

Zahnarztpraxis
Dr. med. dent.
Michael Hansmann & Kollegen
Weserstr. 9
37671 Höxter

Tel.:    +49 (0) 5271 / 12 29
Fax:     +49 (0) 5271 / 38898

Mail:   info@zahnarzt-hansmann.de
Web:   www.zahnarzt-hansmann.de

icon downDownload Anamnesebogen

Unsere Sprechzeiten

Montag
08:00 - 13:00 Uhr | 15:00 - 18:00 Uhr

Dienstag
08:00 - 13:00 Uhr | 15:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch
08:00 - 13:00 Uhr | 15:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag
08:00 - 13:00 Uhr | 15:00 - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 - 13:00 Uhr
oder nach Vereinbarung